Videos vom Netzpolitik- und Datenschutzkongress

Hier findet ihr die Videos vom Netzpolitik- und Datenschutzkongress in der Stadthalle Germering am 24.08.2013
Die gesamte Playlist aller Beiträge findet ihr hier

 

Causa Datenschutz – wo kommen wir her, wo gehen wir hin?

Wie ist es um unsere digitalen Bürgerrechte bestellt, ein Jahrzehnt nach den Anschlägen auf das Worls Trade Center? Ist die NSA ein Einzeltäter oder können wir bereits von einem Überwachungsstaatenverbund sprechene? In der Keynote der Politiswchen Geschäftsführerin der Piratenpartei wird ein Rundumschlag zur politischen Gesamtlage in Punkto Datenschutz gewagt.

 

Digital Whistleblowing with GlobaLeaks

Anhand einiger prominenter Fälle wird dargestellt, welchen Beitrag Whistleblowing für eine demokratische Gesellschaft leistet und welche Bedeutung dabei das Internet hat. Anschließend wird ein Überblick über die GlobaLeaks Softwareplattform gegeben und erörtert was für Dich notwendig ist, um selbst aktiv zu werden. Ziel ist es Dich am Ende des Vortrags in die Lage zu versetzen mit der GlobaLeaks Softwaresuite deine eigene Whispleblowing Plattform zu starten.

Wer gestaltet die Informationsgesellschaft?

Die digitale Revolution ist in vollem Gange. Die ganze Welt ist einem enormen gesellschaftlichen Wandel unterzogen. Nur in Deutschland herrscht Stillstand, was die politische Bearbeitung der Informationsgesellschaft angeht. Welche Weichenstellungen müssen wir vornehmen, und wer ist verantwortlich für die Zukunft?

„Der NSA-Skandal: Wieviel Überwachung verträgt unsere Demokratie?“

Ausgehend von den bisherigen Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden soll die gesamte Architektur der nachrichtendienstlichen Totalüberwachung dargestellt sowie die zukünftigen Auswirkungen für die Demokratie extrapoliert werden.

Geheimdienste

Unser Recht auf Anonymitaet und seine Verteidigung vor Gericht

Gibt es ein Grundrecht auf anonyme Telekommunikation?
Wie Verfassungsbeschwerden gegen Bestandsdatenauskunft, Vorratsdatenspeicherung u.a. unsere Freiheitsrechte schützen können.

Innnovationsbremse Urheberrecht – zur Zukunft der Immaterialgüterrechte

Ein Urheberrecht aus dem letzten Jahrhundert verhindert Kreativität, zementiert Verlagsmonopole und verletzt die Privatsphäre: Mit dem dritten Korb der Urheberrechtsreform hat die Regierung ein Präsentkörbchen für die Unterhaltungsindustrie verabschiedet und den Anschluss an die weltweite Bildungs- und Wissensrevolution verspielt. Fair Use, Open Access, Recht auf Remix und die erweiterte Privatkopie im Zeitalter der sozialen Netze für einen neuen Gesellschaftsvertrag von Urhebern und Konsumenten.

Videoüberwachung und Überwachung am Arbeitsplatz

Zukunft der Informationsgesellschaft: Politische Handlungsanweisungen für die kommende Legislaturperiode

Jens Seipenbusch und Jens Stomber diskutieren mit
– Katharina Nocun, Bundestagskandidatin und Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland
– Bruno Kramm. Bundestagskandidat und Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Bayern
– Pattrick Breyer, Landtagsabgeordneter Piratenpartei Schleswig-Holstein
– Frank Hermann, Landtagsabgeordneter Piratenpartei Nordreinwestfahlen


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *